Die Farben in meinen Träumen

 

Es war der erste Farbfilm, den ich in meine Kamera legte. An einem Sonntag, nebelig, unscheinbar und einsam. Ich ging los, ohne Ziel, hielt Ausschau nach den Farben. Unwirklich und dennoch vertraut wirkten sie. Wie die Farben in meinen Träumen.

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s